Im Speitel, zwischen Steinbruch und Pfinz
CHRONIK

 HOME     I    Chronik  Seite 1    I     Seite 2     I    Seite 3    I    Seite 4    I     Seite 5

Erläuterungen / Kommentare

Richtigstellung: Ursprünglich  wurde dieser Beitrag unter "SPD" veröffentlicht, dies ist so nicht richtig.
Frau Eßrich teilte mir mit, dass sie als ORTSVORSTEHERIN reagiert hatte, d.h. parteipolitisch neutral,
da sie sowohl für Verwaltung als auch für den Ortschaftsrat spräche.

Richtig ist also:

ORTSVERWALTUNG  -  Ortsvorsteherin Frau Eßrich
 Ausschnitt aus der Email auf meinen offenen Brief von Frau OV/in Frau Karen Eßrich

"In einem ersten Vorgespräch mit dem Ortschaftsrat hat sich dieser dafür ausgesprochen, die Planungsvariante „Im Speitel“ zu priorisieren, ohne aber die andere Alternative zu vernachlässigen.
D
ie Planungen für die Alternative „Im Speitel“ sieht im Übrigen vor, dass eine neue schöne Grünanlage an der Pfinz entsteht – auch auf dem Gelände der jetzigen Kindertagesstätte. Von daher geht Grünfläche tatsächlich nicht verloren, sondern wird im Gegenteil sogar noch aufgewertet."

Gedanken zu .... "priorisieren"

Offener Brief an Ortsvorsteherin, Ortschaftsratsmitglieder/innen, Stadtverwaltung, div. Dezernate       

zum offenen Brief.....

STADTVERWALTUNG - OB Herr Dr. Mentrup
  • Dem Ortschaftsrat Grötzingen ist es wichtig, jede Möglichkeit zu nutzen, um Wohnraum
    zu schaffen. Die Idee, eine Kindertageseinrichtung gemeinsam mit Wohnraum in einem Neubau Im Speitel unterzubringen, wurde einstimmig begrüßt.
  • Die Ortsverwaltung weist in Antworten auf Bürgeranfragen zu diesem Thema darauf hin, dass die Bedenken zur Verkehrssicherheit in dem anstehenden Bebauungsplanverfahren umfassend geprüft werden. Es soll jedoch keine Chance ungenutzt bleiben, um weiteren Wohnraum für Familien in Grötzingen zu schaffen.
  • Selbstverständlich muss hinreichend geprüft werden, ob eventuelle Planungen aus verkehrsplanerischer Sicht umsetzbar sind. Da die Anwohnerinnen und Anwohner nicht beeinträchtigt beziehungsweise gefährdet werden dürfen, werden ausreichend Stellflächen für "Elterntaxis" und Stellplätze auf dem eigenen Grundstück vorgesehen.
Drei Ausschnitte entnommen aus dem Antwortschreiben von Herrn OB Dr. Mentrup an Frau Prof. Dr. Hermes auf ihren Brief bezgl. Kita-Neubau und den Verkehrsverhältnissen Im Speitel.
FDP
  "Die FDP in Grötzingen kann und will den KiGa-Plänen im Speitel in keiner Weise folgen. Wir haben uns von Anfang an dagegen positioniert, die anderen Fraktionen halten sich da derzeit noch  bedeckt bis zustimmend."   Hans Ritzel

Weiterer Zubau Im Speitel droht!
ausführliche Darstellung der bisherigen Geschehnisse

CDU
  Facebook ...............sehr sorgfältig mit unserer Entscheidung umgehen/
11. Mai um 2:48
aus unserer Arbeit im Ortschaftsrat: .....

  lt. Email von Frau Christiane Jäger schließt Sie sich im Wesentlichen der Antwort von Frau Eßrich an. Selbstverständlich würde man nach Vorlage der Pläne und die Anhörung ansteht, die gesamten Argumente abwägen und die Entscheidung *gut begründen

*Ja, diejenigen OR-Mitglieder/innen, die für einen Bau Im Speitel stimmen werden, müssen danach wirklich gute nachvollziehbare Gründe liefern, und zwar nach bestem Wissen und Gewissen, warum und weshalb sie so offensichtlich, trotz Kenntnis der katastrophalen Zustände auf dieser kleinen Strecke (Im Speitel, Am Kegelsgrund, Berghausener Str)  gegen den Willen der Bevölkerung abstimmten.  

Grüne Liste Grötzingen
unabhängige Wählervereinigung in Karlsruhe-Grötzingen
  Schade, keine Reaktion -  auf meinen offenen Brief, der auch direkt an die Ortschaftsräte/innen gemailt wurde.

Antrag: Sachstandsbericht zum Planungsstand der Kindertagesstätte „Am Kegelsgrund“
mehr ......

SPD
   
Schade, keine Reaktion -  auf meinen offenen Brief, der auch direkt an die Ortschaftsräte/innen gemailt wurde.
 
In Erinnerung an ELLEN SICK 
unermüdliche Kämpferin für die Belange der Grötzinger Schule und der Jugend"
Noch im Dezember (2015) geißelte sie den stiefmütterlichen Umgang der Stadt mit dem Kindergarten am Kegelsgrund: „Ein Skandal und Bankrotterklärung für das Wohngebiet Im Speitel!
veröffentlicht:
Presse & Bilder, SPD, 24.02.2016, Nachruf, Ellen Sick, Pflichterfüllung und soziales Engagement, SPD/StS

mehr ........

Alle Angaben ohne Gewähr


Impressum:

Elisabeth Bär, Froschhöhle 9, 76229 Karlsruhe,
Email: mail@groetzingen.info,   /  
Datenschutz